Brückenbauer*innen

am Werk

Internationaler

Tag der Mediation

Dienstag, 18.06.2024

Im Rahmen der Tagung der großen deutschsprachigen Mediationsverbände in Wien wurde im Jahr 2013 die „Wiener Erklärung“ zur verstärkten Zusammenarbeit unterzeichnet. Darin wurde auch der „Internationale Tag der Mediation“ beschlossen, der seit damals jährlich immer am 18. Juni stattfindet.

Die Bekanntheit von Mediation in der Öffentlichkeit zu steigern, ist das erklärte Ziel des internationalen Tags der Mediation.
Alle interessierten Personen und Organisationen sind eingeladen, an diesem Tag Aktionen zur Förderung und Verbreitung der Mediation durchzuführen.

Wir als Brückenbau Mediation nehmen teil und treffen uns,
am Dienstag, dem 18.06.2024
von 19:00 Uhr
(18:00 Uhr, ankommen)
bis zirka 20:00 Uhr
mit anschließendem Netzwerken
,
im Kulturlabor Stromboli,
Krippgasse 11, 6060 Hall in Tirol,
um uns für die Förderung der Mediation und das Wissen über Mediation und Konfliktlösung sowie die Vermittlung eines besseren Verständnisses über Mediation, einzusetzen.


Wir veranstalten dazu eine moderierte, hochkarätige Podiumsdiskussion mit dem Titel
„was uns in Konfliktsituationen
mit Honigbienen verbindet“
.
So viel sei verraten,
es ist nicht der Honig.

Die Moderation übernimmt und durch die Diskussion führt beziehungsweise die Fragen auf dem Podium stellt:
Frau Carola Leitner, BSc

Auf dem Podium diskutieren:
Frau Vera Dietl, BA MA MA
Herr Mag. Franz Preishuber
Herr Dr. André Stadler

Als Einstieg zur Diskussion hat Herr Dr. André Stadler eine Präsentation für uns vorbereitet, auf die wir uns schon sehr freuen.


Mediative Konfliktlösungen sind immer notwendiger, da die Konfliktbeilegung im Rahmen der Mediation freiwillig ist und die Lösungen tragfähig und zukunftsorientiert sind. Mediation ist auch politisch erwünscht, da die Gerichte völlig überlastet sind, die Teilnahme an Verfahren nur bedingt freiwillig sind und die Entscheidungen sich an der Vergangenheit orientieren.

Bei der Diskussion werden unter anderem gesellschaftliche Zusammenhänge und auch Gegensätze (Mediationsverfahren versus Gerichtsverfahren) bewusst gemacht.

Wir sind bemüht, den Humor beim doch sehr ernsten Thema nicht auf der Strecke zu lassen.

Sei auch Du mit dabei!